Ab ins kalte Wasser mit dir!

Servus, 

gegen Ende 2015 bekam ich eine Anfrage, in welcher es um Gruppenaufnahmen von insgesamt 7 Personen ging. Um ehrlich zu sein, war ich etwas verwundert, da ich so etwas bisweilen noch nicht gemacht habe und deshalb auch keine abgeschlossenen Projekte vorweisen konnte.  Ich persönlich, würde nämlich genau nach so etwas schauen, um am Ende auch mit dem gewünschtem Ergebniss zufrieden zu sein. 

Nichtsdestotrotz, habe ich den Sprung ins kalte Wasser gewagt und zugesagt. Schließlich kann ich aus allem, dass ich fotografisch umsetze, dazulernen! Und auch wenn etwas nicht so klappen sollte wie gewünscht, gibt es immer einen anderen Weg, der zum Ziel führt. 

Ok, erstmal ein paar Minuten drüber nachgedacht und ein paar Fragen durch den Kopf gehen lassen. Kann ich so ein Projekt alleine stemmen? Habe ich die passende Ausrüstung dafür? Wie gehe ich das ganze an? Welche Schritte werden benötigt? Diese und weitere Fragen, habe ich mir notiert sowie sortiert, um zu wissen mit was ich anfangen muss, um das Projekt erfolgreich abschließen zu können.

Wie bin ich vorgegangen? 

  1. Kontaktaufnahme/Telefonat mit Teamleiter der 7 Personen Gruppe
  2. Ideen/Vorstellungen des Gegenüber aufgenommen und notiert. 
  3. eigene Gedanken, Skizzen und Notizen erstellt (Scribbeln, Lichtsetup, Positionierung der Personen, etc) 
  4. persönliches Treffen und weiterer Gedankenaustausch
  5. Kontakt zum Besitzer der gewünschten Location hergestellt. Genehmigung eingeholt.
  6. Vor Ort Besichtigung - Testaufnahmen - Testretusche 
  7. Datum sowie Uhrzeit für den Tag der Aufnahmen festgelegt
  8. Helfer organisieren - in das Projekt einweisen
  9. Equipment zusammen stellen, Testen ob alles funktioniert 
  10. Planung abgeschlossen
  11. Umsetzung des Projektes 
  12. Retusche des Hauptbildes und eines weiteren 
  13. Ergebnisse an das Team Versandt. 
  14. In Arbeit ist nun noch der Plakatentwurf - welcher bald abgeschlossen wird.
  15. Print der Plakate
  16. Aushang der Plakate 
  17. Abschluss des Projektes 

Hier seht ihr noch ein Bild, welches während der Vor-Ort Besichtigung entstanden ist. 

So in etwa sah meine Planung aus, mit welcher ich alles wunderbar abwickeln konnte. Es gab keine Probleme, der Tag des Shootings hat von Anfang bis Ende Spaß gemacht und die Ergebnisse sind wie gewünscht. Das freut mich ungemein und macht Lust auf weitere Projekte. 

Das fertige Endergebniss kann ich euch bisweilen noch nicht zeigen, werde es aber in einem späteren Blogeintrag nachreichen und über weitere Details informieren.

Lg Simon